Bittersüsser Nachtschatten

Während der Aufnahmen für sein Album „Westlich von Eden“ hat Ronald Harmstein ein Video von einem seiner Stücke gemacht.

„Bittersüßer Nachtschatten“ erzählt von Ronald Harmsteins erster großer Liebe, melancholisch, empathisch, mit viel bitterer Süße gesungen.

Ronald Harmstein – Bittersüßer Nachtschatten

Bittersüßer Honig \Tau, der nächtens tropft \Behutsamkeit, der erste Kuss \Musik, die ewig bleibt

Ich streichle deine Haare \Und du liegst neben mir \Viele Monde sind gegangen \Gegangen wie auch du

Solanum dulcimara \Wächst am Wegesrand \Mit jedem Schritt streift ihn mein Fuß \Auf dem Weg nach Anderland

Solanum dulcimara \Bittersüß genannt \Ich hüte mich, dich auch zu pflücken \Dein Gift hat mich verbrannt

Solanum dulcimara \Wächst am Wegesrand \Solanum dulcimara \Dein Gift hat mich verbrannt

Bittersüß ist dein Geschmack \Deine Sterne leuchten milde \Doch damals schienst du heller \Als die Sonne je vermag

Bittersüße Erinnerung \Wie ein Komet zogst du vorbei \Dachtest du, doch schlugst du ein \Und brachst meine Welt entzwei

Solanum dulcimara \Wächst am Wegesrand \Mit jedem Schritt streift ihn mein Fuß \Auf dem Weg nach Anderland

Solanum dulcimara \Bittersüß genannt \Ich hüte mich, dich auch zu pflücken \Dein Gift hat mich verbrannt

Solanum dulcimara \Wächst am Wegesrand \Solanum dulcimara \Dein Gift hat mich verbrannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.