Theaterstück „Echnaton“ von Johannes Baerlap neu erschienen

Vor einigen Jahren schon erschien bei BoD das Theaterstück „Echnaton“ als Teil der Publikation „Ein Schiff, die Narren und die Rose mit dem Schwert“.

Nun wurde das Stück als eigenständiges Buch wieder neu aufgelegt.

Ein neuer Patient wird auf eine psychiatrische Station eingeliefert. Echnaton, der so genannt wird, weil er sich für die Reinkarnation eines ägyptischen Pharaos hält, trifft dort auf alte Bekannte.

Da er durch seine unkonventionelle Art und auch sein häufiges Vor-sich-hin-plappern beim Pflegepersonal aneckt, wird er gemobbt und schließlich auf eine andere Station gebracht.

Mit viel Insiderhumor erzählt das Stück vom Leben auf einer geschlossenen Station, unterschwelliger oder offener Gewalt, aber auch von Liebe und Mitgefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.